Martina Groß-Erdenberger
Martina Groß-Erdenberger

 BALLETTSCHLÄPPCHEN

Ballettschläppchen

Welche Schuhe sind richtig?

Bei Ballettschuhen gibt es im Grunde zwei Unterscheidungsmerkmale:

  • Das Obermaterial Leder oder Leinen
  • Die Sohle ganz oder geteilt

Ballettschuhe aus Leder 

Das Obermaterial hat großen Einfluß auf das Erscheinungsbild eines Ballettschuhs.  Leder ist oft "steifer" und daher formgebender. Ballettschuhe aus Obermaterial Leder sind geeigneter für Kinder und Jugendliche. Denn hier gibt der Schuh dem Fuß einfach mehr Form und dadurch sieht der Fuß im Ballettschuh "geformter" und harmonischer aus.

Die Sohle

Die Sohle ist bei Ballettschuhen ebenso extrem wichtig. Ballettschuhe haben IMMER eine Chromledersohle. Das ist unbedingt notwendig, da die klassische Technik u.a. auf einer sauberen, kraftvollen Fußarbeit aufbaut. Die Muskeln in der Fußsohle wird durch Tendus gekräftigt. Bei jedem Tendu - allerdings leider nur, wenn es auch tatsächlich korrekt ausgeführt wird, werden die Fußmuskeln trainiert. Hätte ein Ballettschuh eine Gummisohle, wäre das gar nicht möglich, da der Fuß im Tendu stecken bleibt. Daher ist ein Gymnastikschuh mit einer Gummisohle nicht für Ballett geeignet.

Empfehlung:

  • Ballettschuhe aus Leder mit ganzer Chromledersohle für Kinder und Jugendliche
  • Ballettschuhe aus Leinen mit geteilter Chromledersohle für Erwachsene Anfänger und Fortgeschrittene

Hier finden Sie uns

Ballettschule Erfurt

Martina Groß-Erdenberger
Karlstr. 6
99089 Erfurt

Kontakt

Rufen Sie einfach an,

Montag bis Freitag

von 14 -18 Uhr

unter dieser Nummer

+49 361 2606351

 

oder

nutzen Sie unser Kontaktformular.

ich melde mich schnellstmöglich zurück.

Öffnungszeiten Counter in der Ballettschule: Montag bis Freitag 14 - 18 Uhr  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballettschule Erfurt